Alchemie in der Gruppe

Die Arbeit im sicheren Rahmen der Gruppe kann dich unterstützen, nähren und stärken.
Die Gruppe kann zu einem Booster für deine innere Alchemie werden.

 

Mein Gruppenagebot:

Yoni-Ei Yoga

Shadow Healing

Yoni-Ei-Yoga

Wünschst du dir mehr

Lust und Sinnlichkeit in deiner Sexualität?

Selbstliebe und Intimität mit dir selbst?

Einen starken und gesunden Beckenboden?

Entspannung in deinem Becken?

Balance in deinem Mondzyklus?

Yoni-Ei-Yoga unterstützt dich dabei!

Im zeremoniell gestalteten Workshop führe ich dich durch ein Selbstlieberitual, bei dem du dich mit deinem Herzen und mit deinem Schoss tief verbinden kannst. Diese zwei Pole – Herz und Sex – bringen wir durch Übungen in eine harmonische Verbindung. Im sicheren und heiligen Raum kannst du dich öffnen für, von Intimität geprägte Begegnung mit dir selbst. Du schaust dich in deiner ureigenen Essenz an und gibst dir ein wunderbares Geschenk von Zeit, Raum und Selbstliebe. Du wirst einen Heilstein für dich wählen und dich mit seiner Heilkraft verbinden. Liebe ist Heilung und Heilung ist Liebe. 

Im Workshop lernst du, wie du mit dem Yoni-Ei körperlich arbeiten kannst

  • Beckenbodenübungen
  • Atemübungen aus dem weissen Tantra
  • Entspannungsübungen
  • Lösen von Speicherungen im Gewebe

Du lernst, wie du das Yoni-Ei für deine Persönlichkeitsentwicklung verwendest

  • Meditationen
  • innere Erkenntnisreisen
  • Kraft der Manifestation

Halte Folgendes bereit

  • Lungi oder deinen bequemen Lieblingsrock
  • dein Lieblingsmassageöl für deine Yoni
  • dein Yoni-Ei (wenn du keines hast, kannst du eines – bitte eine Woche vorher! – bestellen)
  • Schreibzeug
  • Trinkflasche
  • ein Gegenstand für den Altar zum Aufladen

Organisatorisches

  • Ort: YAMA Yoga Bern, Postgasse 37, 3011 Bern
  • Workshopkosten: CHF 92.00
  • Datum: 12. Juni 2022
  • Zeit: 11.30 – 15.30 Uhr
  • Es gelten meine AGB 

Hast du Fragen oder bist unsicher? Du kannst dich jederzeit bei mir melden! 

Mehr Informationen findest du auch im meinem Blogbeitrag über das Yoni-Ei.

Themenfelder

Maria Magdalena - Rosenlinie

Verbinde dich mit der Rosenlinie
 

Ich werde den Raum öffnen mit der Meisterin Maria Magdalena, die uns durch die ganze Zeremonie begleiten wird. Sie ist die Energie der Heilung unserer Verletzungen, die wir als Frauen erlebt haben – jetzt und in den letzten Jahrhunderten. So bringen wir Heilung in unsere ganze Ahninnenlinie.

Ich schicke dich auf eine innere, transformative Reise nach Atlantis in den Tempel der Weiblichkeit. Dort wirst du mehr von der Weisheit des Kristalles für dich und deinen Weg als Frau in Erfahrung bringen.

Avalon - Priesterinnenlinie

Werde von den Priesterinnen aus Avalon eingeweiht

Ich werde den Raum öffnen für die Priesterinnenlinie von Avalon. Die weisen Priesterinnen werden uns durch die ganze Zeremonie begleiten. Du begibst dich auf die Reise durch die Nebel nach Avalon zu unseren Schwestern. Dort wirst du selbst zur Priesterin initiiert und erhältst den Halbmond auf deine Stirn. So wird dein Drittes Auge, der Ort deiner Visionen und deiner Intuition aktiviert und verstärkt. Und du wirst dich erinnern an Avalon. Gemeinsam entdecken wir unsere innere, uralte Weisheit, unsere Magie, unsere Macht, unsere Klarheit und unsere Priesterin.

Shadow Alchemy

Begegne deiner Schattengöttin

Gemeinsam begeben wir uns auf die dunkle Seite des Mondes und treffen unsere Schattenkönigin.
Wir bringen heilsame Energie in unsere Verletzungen und lösen traumatische Energien aus unserem Muskelsystem.
Du lernst deine Schattenseite zu ehren und ihren Wert und ihre Weisheit für dich kennen.

In deinem Schatten liegt dein grösstes Potential und wartet darauf, von dir entdeckt zu werden.

Shadow Healing

Wünschst du dir

 Befreiung von deinen traumatischen Energien?

 Schattenaspekte von dir ins Licht zu bringen?

 Wieder Vertrauen in dich, die Menschen und das Leben zu erlangen?

 Innere Ruhe, Gelassenheit und Entspannung – körperlich und mental?

Die Arbeit im sicheren Rahmen einer Gruppe kann dich dabei unterstützen. Die Gruppe kann zu einem Booster für deine innere Alchemie werden.

Gerade bei traumatischen Energien kann dies heilsam sein. 

 

Im Rahmen des Workshops zeige ich dir, wie du das Gruppenfeld für deine inneren Prozesse nutzen kannst. Auf diese Weise kannst du deine traumatischen Energien nicht „nur“ auflösen, sondern tiefgreifend an ihnen wachsen. Denn in unseren traumatischen Erfahrungen liegt ein unerwarteter Schatz verborgen. Sie geben uns die Chance zu erkennen, wer wir wirklich sind. So können wir mehr und mehr in unser wahres Selbst hineinwachsen. Wir erlangen innere und äußere Freiheit und Unabhängigkeit. Wir werden entspannter, weil unser inneres Stresslevel nachlässt. 

Die Gruppe ist ein absolut sicherer Rahmen

  • Wir begegnen einander mit Respekt.
  • Wir achten die Geschichte der Teilnehmenden.
  • Wir hören einander zu.
  • Wir zeigen uns, wie wir gerade sind.
  • Wir schenken uns Anerkennung.
  • Wir vertrauen einander und tragen die Geschichten nicht nach außen.

 

Die Gruppe ist jeweils für 10 Treffen geschlossen. So können wir einander kennenlernen und Vertrauen entwickeln. Nach Beendigung der durch mich organisierten Gruppe besteht die Möglichkeit weiterer, selbstorganisierter Treffen.

Mögliche Themenfelder

Der Abend richtet sich nach dem Motto: Weniger ist mehr. Es geht vor allem darum, geborgenen Raum zu schaffen und gemeinsam kleine Schritte darin zu gehen.

 

 

  • Umgang mit Scham und Schuld
  • Umgang mit Angst, Schmerzen und Verzweiflung
  • Umgang mit Wut, Hass und Rachegefühlen
  • Umgang mit Stress
  • Entspannt man selbst sein können
  • Das innere Kind befreien
  • Umgang mit der inneren Kritikerin 
  • Die beobachtende Instanz kennenlernen
  • Disidentifikationsübungen 
  • Gefühl von Sicherheit erarbeiten 
  • Grenzen erkennen, stabilisieren und halten
  • Ressourcen finden und stabilisieren
  • Imaginationen (innere Bilderreisen)
  • Entspannungs- und Achtsamkeitstechniken
  • Körperwahrnehmungen und liebevollen Umgang mit dem Körper üben
  • Körpererinnerungen im Zusammenhang mit dem Trauma wahrnehmen und verstehen

Organisatorisches

  • Ort: offen
  • Kosten: CHF 35.00 pro Abend / CHF 350.00 pro Halbjahr
  • Daten: mittwochs, 10.8. / 24.8. / 7.9. / 25.9. / 12.10. / 26.10. / 13.11. / 27.11. / 7.12. / 21.12.2022 
  • Zeit: 19:00– 21:30 Uhr
  • Es gelten meine AGB

Ablauf eines Abends

  • Ankommen in dir selbst und in der Gruppe
  • Erklärung des Themas und des Vorgehens
  • Bearbeiten des Themas
  • Stabilisierung, Forschungsaufgaben
  • Abschluss

Hast du Fragen oder bist unsicher? Du kannst dich jederzeit bei mir melden!